FAQ

Was ist ein Juice-Cleanse?

Als Cleansing oder Juice Cleanse bezeichnet man eine Detox-Kur, bestehend aus Gemüse- und Obstsäften, auch Saftkur oder Saft-Fasten genannt.

Warum Cleansing?

Gesundheit = Lebensqualität

Für uns ganz einfach, unsere Gesundheit entscheidet über unsere Lebensqualität, in jeder Situation.

Es gibt viele Dinge, die uns negativ beeinflussen können, Stress, Schlafmangel, zu viel Arbeit und zu wenig Bewegung sind die am häufigsten genannten Punkte. Was uns aber definitiv, über kurz oder lang krank macht, sind schlechte Essgewohnheiten. Kohlenhydratlastige Ernährung, fettiges Essen, zu viel tierisches Eiweiß, Zucker und Fertigprodukte, bringen den Körper, langsam aber sicher, aus der Balance. Der Säure- Basenhaushalt ist aus dem Gleichgewicht. So unzählig viele Reaktionen des Körpers sind auf falsche Ernährung zurückzuführen. Sodbrennen, fettige, trockene oder schuppige Haut, Übersäuerung, schlechter Atem, Übergewicht, Schlafstörungen und Müdigkeit, Darmträgheit und Verstopfung sind nur eine kleine Auswahl. Was uns fehlt sind Vitamine und Mineralstoffe, oft nur frisches Obst und Gemüse.

Hier kommen wir ins Spiel. Wir helfen Dir bei dem Einstieg in eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Mit unseren Cleanses kannst Du dich erstmal zurücklehnen, und brauchst ein paar Tage nicht darüber nachzudenken wann und was du einkaufen, beziehungsweise kochen sollst. Wie oft, steht uns das Wann und Wie im Weg, und wir greifen auf schnelles, meist fertiges Essen zurück. Dieses gute Gefühl, sich gesund und leicht zu fühlen, möchten wir von DeliCleanse, gerne an dich weitergeben und unsere Begeisterung für wertvolle Nahrungsmittel und ihre Vorzüge, mit dir teilen.

Ablauf eines Cleanse

Pre-Cleanse

Der Schlüssel zum Erfolg und einer sanften Umstellungs-Phase ist die Vorbereitung!

Du trinkst Morgens ein großes lauwarmes Glas Wasser mit einer halben Zitrone und beginnst 30 min später mit einem leichten Frühstück. Das ist ein sehr einfaches aber sehr effektives Ritual, dass du am besten für immer in dein Leben integrierst.

Schon eine Woche vorher solltest du den Konsum von Fleisch und Milchprodukten einschränken. Spätestens 3 Tage vorher dann komplett auf diese Produkte verzichten: Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier, Zucker, Café und Alkohol.

In dieser Phase empfehlen wir dir auch ein sanfte Darmreinigung. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder mit einem Einlauf, den es gebrauchsfertig in der Apotheke gibt, einer Hydro-Colon- Therapie bei einem Heilpraktiker, oder mit einem sogenannten Glaubersalz, welches gerne bei Heilfastenkuren eingesetzt wird.

Der Cleanse selbst

Bereite dir morgens ein Zitronenwasser für den Tag vor.

Presse eine Zitrone in 1,5 Liter stilles Wasser und trinke sie über den Tag verteilt, abwechselnd mit Tee und stillem Wasser. Deine Säfte sind mit Nummern versehen, beginne Morgens mit Nummer 1 und halte zwei Stunden Abstand zwischen den Säften.

Nimm dir immer ein bisschen Zeit dafür und trinke in kleinen Schlücken. Trinken ist sehr wichtig, dein Zitronenwasser, viel stilles Wasser und ca. drei Tees am Tag.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist Bewegung und frische Luft. Deiner Kondition entsprechend machst du Sport, Yoga gehst Schwimmen oder integrierst schnelle Spaziergänge. Atme tief durch und höre in dich hinein, evtl. brauchst du auch ein kleines Mittagsschläfchen. Empfehlenswert ist es in der ganzen Zeit des Cleanses auf Abend- Einladungen oder Ähnliches zu verzichten. Gib deinem Körper die Möglichkeit sich ganz auf das Detox einzulassen und versuche früh schlafen zu gehen. Dein Körper wird es dir danken.

Post-Cleanse

Starte wie gewohnt mit deinem lauwarmen Zitronen Wasser und einer Bürstenmassage. Versuche die ersten 3 Tage reichlich Obst und Gemüse in verschiedenen Varianten zu kombinieren und die nächsten 7 Tage wenn möglich auf Fleisch und Milchprodukte zu verzichten. Denk daran gut und lange zu kauen und weiterhin viel zu trinken.

Was heisst kaltgepresst? Wie aufwendig ist das?

Wir verwenden eine hochwertige Hydraulik-Presse, die im ersten Schritt das Gemüse und Obst zerkleinert, die daraus gewonnene Masse wird in Presstücher gelegt und zwischen zwei Platten gepresst. So wird die höchstmögliche Menge an Saft gewonnen. Studien haben gezeigt, dass kaltgepresster Saft, höhere Menge an Nährstoffen und Mineralien enthält, als Saft aus dem herkömmlichen Entsafter. Was wesentlich daran liegt, dass dieser Saft im Herstellungsprozess, schon Mengen an Sauerstoff ausgesetzt ist und durch die Umdrehungen leicht erhitzt wird, dadurch verliert der Saft an essentiellen Inhaltsstoffen. Beide Punkte werden durch das hydraulische Verfahren ausgeschlossen.

Wie viel Kalorien haben die Cleanses?

Unsere Cleanses haben zwischen 900 und 1100 kcal. Allerdings sollte man die Kalorienangabe nicht überbewerten, und schon gar nicht mit anderen Supermarktprodukten vergleichen. Denn 500 kcal aus frischem Obst- und Gemüsesaft bieten dem Körper mehr Nährstoffe als die 500 kcal die in einem Burger stecken. Es geht viel mehr um die bestmögliche Versorgung mit gesunden Nährstoffen.

Ich habe eine Gluten-Allergie, kann ich dennoch cleansen?

Ja, unsere Cleanses sind alle glutenfrei und 100% vegan.

Ich habe eine Cashew-Allergie, gibt es einen Ersatz?

Ja, wir liefern Dir einfach einen zusätzlichen Saft, möchten aber dennoch darauf hinweisen dass alles in der gleichen Produktionsstätte hergestellt wird.

Absprache mit einem Arzt ist in folgenden Fällen notwendig

Schwangerschaft und Stillzeit, bei Kindern in der Wachstumsphase, bei Zuckerkrankheiten, Menschen über 70 Jahren, Stoffwechsel oder Herz- Kreislauf Problemen und Essstörungen.

Warum setzt sich mein Juice ab?

Da der Saft unterschiedlich schwere Teile beinhaltet, ist das Absetzten im Saft, physikalisch ganz normal, und nur durch Zusatz von Chemie oder durch erhitzen vermeidbar. Somit ein Zeichen der Frische und Natürlichkeit unserer Säfte. Bleibt nur zu sagen: “Keep cool, shake well and drink slow!“

Wie müssen die Säfte nach der Lieferung aufbewahrt werden?

Die Säfte sollten dunkel und bei 2°-7° Grad C aufbewahrt, werden. Am besten direkt nach Eintreffen der Lieferung in den Kühlschrank stellen.

Die Eispacks in meinem Packet sind nicht mehr gefroren. Ist das schlimm?

Nein, das ist völlig in Ordnung. Sie waren dafür gedacht das die Säfte während des Transports gekühlt sind.

Dürfen die Säfte mit in den Flieger?

Ja bei ausreichend Kühlung, kein Problem.

Wie lange sind die Säfte haltbar?

Die Säfte sind nicht pasteurisiert, und enthalten keine Zusatzstoffe oder Stabilisatoren. Unsere frisch gepressten Säfte werden per Hochdruckpaskalisierung haltbar gemacht. Ohne direkte Lichteinstrahlung bei 2°-7° Grad aufbewahrt sind die Säfte ab Lieferung noch mindestens 2 Wochen haltbar.

Woher bezieht Ihr Eure Produkte?

Unser Anspruch ist es nur die frischesten Lebensmittel, aus garantiert biologischem Anbau, für unsere Säfte zu verwenden. Dazu versuchen wir so gut es geht, heimische Obst und Gemüsebauern einzubeziehen. Allerdings hat die Natur Ihre Grenzen: Ananas, Zitrone und Co. wachsen nicht am Bodensee. Dennoch sind alle unsere Produkte zu 100% Bio-Zertifiziert und von höchster Qualität, darauf legen wir besonderen Wert. Das Wasser in unseren Produkten, wird durch eine spezielle Filteranlage ionisiert und gereinigt.

Wie kommt der Preis zustande?

Wenn man bedenkt, was drin steckt und wie es produziert wird, ist einem das schnell klar. In jedem Liter Saft stecken bis zu 2.8KG frisches Obst und Gemüse von höchster biologischer Qualität. Hierzu verwenden wir ein spezielles Kaltpressverfahren, um auch den letzten Tropfen an wertvollen Nährstoffen, Vitaminen und Enzymen, schonend aus dem Obst und Gemüse zu gewinnen.

Kann ich weiterhin rauchen? Kann ich gleichzeitig aufhören zu rauchen?

Du weisst natürlich dass Rauchen deine Gesundheit negativ beeinflusst, das ändert sich auch während eines Cleanse nicht. Eine Überlegung, hiermit direkt zu Beginn einer Kur aufzuhören, ist es alle mal wert. Die allgemeine Umstellung wird dir den Entzug evtl. sogar erleichtern.

Darf ich Alkohol trinken?

Vom Alkoholkonsum, ist nicht nur aufgrund des Zuckergehalts und der Wirkung auf den Kreislauf abzuraten.

Kann ich meine Vitaminpräparate weiterhin einnehmen?

An einem einzigen Cleanse-Tag, nimmst Du die Nährstoffe von über 8 Kg frischem Obst- und Gemüse zu dir das sollte genügen.

Ich nehme gerade Medikamente, darf ich Cleansen?

Natürlich kommt es auf dein Krankheitsbild an, daher besprichst du das am besten mit deinem Arzt. In allen Fällen kann die Kur, zusätzlich zum täglichen Speiseplan addiert werden, die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe, sind in jedem Zustand eine Bereicherung. Ausser bei Allergien gegen verwendete Gemüse-und Obstsorten, oder bei Diabetes.

Was mache ich bei Durchfall oder Verstopfung?

Durch die komplette Umstellung deiner Ernährung, wird deine Verdauung entscheidend beeinflusst, hast du weichen Stuhl oder ein Paar Tage Durchfall, freu dich, was du los bist bist du los. Bei Verstopfung hat sich das Thema nach 20-40 Stunden erledigt. Gib deinem Körper ein bisschen Zeit, um sich darauf einzustellen. Bei anhaltenden Änderungen mit schmerzen, bitte einen Arzt aufsuchen.

Darf ich Sport machen?

Ja bitte, Bewegung fördert alle guten Eigenschaften einer Detox Kur. Was du machst und wie lange, hängt davon ab wie sportlich, du vorher schon warst. Aber auch zügige Spaziergänge 2 mal am Tag, sind ein Gewinn.

Welche Nebenwirkungen kann ich bekommen?

Nebenwirkungen können, müssen aber nicht auftreten, je besser deine Vorbereitung, desto einfacher wir deine Cleansezeit sein. Auftreten können: Kopfschmerzen, Müdigkeit, zeitweise unreine Haut, ein flauer Magen und erhöhtes Kälteempfinden oder Hitzewallungen.

Du hast eine Frage, deren Antwort du nicht in den FAQ´s findest?

Wir sind immer für dich da, schreib uns unter hello@delicleanse.com